Leichte Sprache

Politische Bildung

Wie sollte politische Bildung aussehen? Welche Rahmenbedingungen braucht sie? Was kann sie leisten, was nicht? Der neue Themenschwerpunkt "Politische Bildung" greift aktuelle Debatten auf und macht Entwicklungen deutlich.
Politische Bildung

Wofür brauchen wir heute noch politische Bildung? Unsere Demokratie scheint gefestigt. Die Bundeszentrale und die Landeszentralen für politische Bildung haben ihren Teil dazu beigetragen - zunächst nach dem Zweiten Weltkrieg unterstützt von den Amerikanern als Teil ihres Umerziehungrogramms für die Westdeutschen und nach 1989/90 als deutsch/deutsches Eingungsprojekt auch in den neuen Bundesländern.

Unser Themenschwerpunkt "Politische Bildung" greift aktuelle Diskussionen auf, denn in die Debatte um Sinn und Unsinn politischer Bildung ist seit einigen Jahren Bewegung gekommen. Wissenschaftliche Studien unterscheiden schon zwischen neuer und alter politischer Bildung, der Beutelsbacher Konsens, jahrzehntelang ein Grundprinzip, gerät unter den Kommunikationsformen der digitalen Gesellschaft auf den Prüfstand.

Neue Wege. Foto: cydonna / photocase.com

Sprengstoff (politische) Bildung
Wir müssen besser werden!

Vor diesem Hintergrund setzen sich auch die Landeszentralen und die Bundeszentrale für politische Bildung kritisch mit der eigenen Arbeit auseinander. Welche Rahmenbedingungen braucht politische Bildung und was kann sie leisten? Es gehe nicht mehr nur um die Bereitstellung von Information, sondern um die öffentliche Debatte, den Austausch von Argumenten, meint etwa Martina Weyrauch, Leiterin der Brandenburgischen Landeszentrale. Erziehungsprogramme hätten da keinen Platz. Das Prinzip der Freiwilligkeit stehe ganz oben.

Eine aktive Bürgergesellschaft entwickelt sich von unten. Dies ist eine Binsenweisheit inzwischen. Und doch ist sie in der Praxis oft schwer umzusetzen, denn nicht jeder möchte sich rühren oder Dinge ändern, die ihn ärgern und Verantwortung übernehmen.

Aber "wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge ändern, können sie das Gesicht der Welt verändern", schrieb einmal Erich Fried, der österreichische Dichter. Politische Bildung will und kann dabei helfen - nicht mehr, aber auch nicht weniger.

 

Landeszentrale, Januar 2014 

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3.5 (2 Bewertungen)